Termine

MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
08.04.2018
Diasporaopfer der Erstkommunionkinder 2018, Kollekte

Diasporaopfer der Erstkommunionkinder am Weißen Sonntag bzw. am Tag der feierlichen Erstkommunion.

Die deutschen Bischöfe bitten die Gläubigen, mit einer Spende die Arbeit des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken zu unterstützen und so dazu beizutragen, dass auch zukünftig in den Diaspora-Gemeinden der Glaube gestaltet und gelebt werden kann. Für die Verteilung der Kollekte ist das Bonifatiuswerk zuständig.

www.bonifatiuswerk.de

Ort:
deutschlandweit

(Erz)Bistum: Alle
13.04.2018 | Frankfurt am Main
Pressetermin: Empfang für die Partner im christlich-islamischen Dialog

Die Deutsche Bischofskonferenz lädt in diesem Jahr erstmalig ihre Partner im christlich-islamischen Dialog zu einem Empfang ein. Mit dem Konzilsdokument Nostra aetate ist der katholischen Kirche aufgetragen, den interreligiösen Dialog „mit Klugheit und Liebe“ zu führen. Das betont auch Papst Franziskus, wenn er sagt: „Wenn es ein Wort gibt, das wir bis zur Erschöpfung wiederholen müssen, dann lautet es Dialog.“ In diesem Sinne setzt die Deutsche Bischofskonferenz mit dem Empfang ein Zeichen für die Notwendigkeit des Dialogs zwischen Christen und Muslimen in Deutschland.

Der Empfang findet statt am Freitag, den 13. April 2018 um 17.15 Uhr mit einer Vesper im Hohen Dom zu Frankfurt am Main (Domplatz 1, 60311 Frankfurt am Main). Ab 18.00 Uhr beginnt der Empfang im Haus am Dom (Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main).

Der Vorsitzende der Unterkommission für den interreligiösen Dialog der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Georg Bätzing (Limburg), wird die Gäste begrüßen. Die Festrede zum Thema „Überlieferte Weisheit für den interreligiösen Dialog. Was ist Unterscheidung der Geister?“ hält Pater Prof. Dr. Felix Körner SJ von der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom.

Die Kolleginnen und Kollegen der Medien sind zu diesem nicht öffentlichen Termin eingeladen. Eine Anmeldung unter der E-Mail pressestelle(at)dbk.de ist notwendig.

Ort:
Hoher Dom und Haus am Dom
Frankfurt am Main
(Erz)Bistum: Alle
14.04.2018 | Trier
Bundesweite Eröffnung der Woche für das Leben 2018 in Trier

Die Woche für das Leben ist eine jährliche Initiative der Deutschen Bischofskonferenz und des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland. Beginn ist immer am zweiten Samstag nach Ostern. Sie wird am 14. April 2018 bundesweit in Trier eröffnet und dauert bis zum 21. April. Das Leitthema lautet: „Kinderwunsch. Wunschkind. Unser Kind!“, der Schwerpunkt liegt auf Schangerschaft und Pränataldiagnostik.

Der Eröffnungstag beginnt um 11.00 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst im Trierer Dom.

Weitere Informationen folgen.

Allgemeine Informationen zur Aktion und zur bundesweiten Eröffnung auf der Internetseite
www.woche-fuer-das-leben.de

Ort:
Trierer Dom
Trier
(Erz)Bistum: Alle
14. - 21.04.2018
Woche für das Leben 2018

Die Woche für das Leben ist eine jährliche Initiative der Deutschen Bischofskonferenz und des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland. Beginn ist immer am zweiten Samstag nach Ostern.

2018 wird die Woche für das Leben vom 14. bis 21. April stattfinden. Das Leitthema lautet: „Kinderwunsch. Wunschkind. Unser Kind!".

Allgemeine Informationen zur ökumenischen Aktion auf der Internetseite
www.woche-fuer-das-leben.de

Ort:

(Erz)Bistum: Alle
21.04.2018
Zweiter Tag der offenen Klöster

Zum zweiten Mal laden die Ordensgemeinschaften in Deutschland und darüber hinaus im Jahr 2018 zu einem Tag der offenen Klöster ein. Unter dem Motto „Gut. Wir sind da.“ öffnen am 21. April 2018 viele Klöster ihre Pforten und laden zu einem Fest der Begegnung ein.

Weitere Informationen: www.tag-der-offenen-kloester.de

Ort:

(Erz)Bistum: Alle
22.04.2018
55. Weltgebetstag für die geistlichen Berufungen

Jeweils am 3. Sonntag nach Ostern feiert die Katholische Kirche den Welttag für geistliche Berufungen. An diesem Tag wird in den Gemeinden und Ordensgemeinschaften in besonderer Weise um Berufungen zum Priestertum und zum Ordensleben gebetet. Der Papst richtet traditionell eine Botschaft an die Gläubigen.

Botschaft zum Weltgebetstag für die geistlichen Berufungen

Ort:

(Erz)Bistum: Alle
23. - 29.04.2018
Vierter Europäischer Workshop der Maximilian-Kolbe-Stiftung zur Geschichte von Bosnien-Herzegowina

Die mit Unterstützung der Deutschen und der Polnischen Bischofskonferenz 2007 gegründete Maximilian-Kolbe-Stiftung führt vom 23. bis 29. April 2018 zum vierten Mal einen europäischen Workshop zur gewaltbelasteten Geschichte von Bosnien-Herzegowina (Bosnien) durch.

Weitere Informationen folgen.

 

 

Ort:

(Erz)Bistum: Alle